Kreuzweihe beim Eröffnungsgottesdienst der Tourismusschule Bramberg

Slider Infotag
25. Juli 2019
Festspiele der alpinen Küche
18. September 2019

Schule in der Tradition

Die Tourismusschule Bramberg steht als ehemals Katholische Fachschule für wirtschaftliche Berufe weiterhin in der Tradition der katholischen Privatschulen und pflegt eine enge Zusammenarbeit mit dem Katechetischen Amt.

Ein Zeichen dieser religiösen Verbundenheit ist das schon 60 Jahre alte Schulkreuz, das in diesem Jahr vom Bramberger Künstler Richard Steiner aufwendig renoviert und beim Eröffnungsgottesdienst von Frau Dir. Petra Mösenlechner unserem Pfarrer Stanislav Gajdos übergeben wurde.

Fr. Direktorin a.D., Empl Rita, die Vorsitzende des Pfarrgemeinderates von Bramberg, freute sich mit der gesamten Schulgemeinschaft über die Weihe des Schulkreuzes.

Nun befindet es sich in der hauseigenen Kapelle der Tourismusschule Bramberg und erinnert die Schulgemeinschaft weiterhin an die tiefe Verbundenheit unseres Schulstandortes mit seiner eigenen Geschichte.

Fotos: TS Bramberg

Es können keine Kommentare abgegeben werden.

DE