Fastenprojekt 2021

Weiße Fahne bei Jung-Barista-Prüfungen
19. März 2021

Fastensuppe im Glas

Seit Jahren wird in der Tourismusschule Bramberg in der Fastenzeit ein Fastenprojekt durchgeführt. Mit dem Verkauf von alkoholfreien Fastendrinks in der Pause konnte in den letzten Jahren Geld für Kinder in Afrika gespendet werden. Aufgrund des derzeitigen Schichtbetriebes in der Schule konnte dieses Projekt heuer nicht durchgeführt werden.

Sehr spontan wurde aber die Idee geboren, in der Fastenzeit außerhalb der Schule Geld zu sammeln und Gutes damit zu tun. Unsere SchülerInnen der HLT I.A und die HF1 waren sofort mit Begeisterung dabei. Wie schon in den Jahren davor wurde das Projekt VOZAMA (für die Kinder Madagaskars) von Hannes Kirchner aus Bramberg unterstützt.

Mit den Pädagoginnen Elfriede Bichler und Johanna Hofer kochten die Schüler/-innen Gerstl- und Karottensuppe in großen Mengen. In Religion entwarfen die Schüler/-innen Fastengedanken, liebevoll gestaltet, immer mit einem persönlichen Gruß versehen. Fertig verpackt wurden die Suppengläser dann Samstagnachmittag. Im Anschluss durften die Schüler/-innen bei drei Gottesdiensten (Neukirchen, Bramberg und Mittersill) das Projekt vorstellen und um Spenden bitten.

„Die Suppen wurden begeistert angenommen und wir freuen uns, dass so viel gespendet wurde,“ berichtet Projektkoordinatorin und Religionslehrerin Rosmarie Feldbacher.

DANKE allen, die daran beteiligt waren!

Es können keine Kommentare abgegeben werden.

DE