Schulweine PeRo, PeTRo, VPeRo

Schulweine

Die Idee eines eigenen Schulweins wurde im Schuljahr 2013/2014 geboren. Diplom-Sommelier Roland Peinhopf hat den Kontakt zum Winzer Franz Zottlöderer im Kamptal geknüpft. Gemeinsam wurde mit dem Winzer der Schulwein kreiert.
Im März 2014 wurde der hauseigene Weißwein der TS Bramberg im Rahmen des pädagogischen Beirats präsentiert.
Getauft wurde der Wein auf den Namen PeRo (benannt nach seinen beiden „Eltern“ Petra Mösenlechner und Roland Peinhopf). Besonders stolz ist PeRo auch auf seine „Patin“ WKS-Präsidentin Andrea Stifter.
Nachdem der TS-Weißwein ein großer Erfolg war, wollte die Schule auch einen eigenen TS-Rotwein ins Leben rufen. Gemeinsam mit den Vitikult-Winzern, den Premium-Partnern der TS Bramberg, wurde ein Rotwein-Cuvée kreiert. Beste burgenländische Rotweinrebsorten sind die Grundlage für den TS-Wein. Der Name des Rotweines spiegelt auch die enge Kooperation mit den Vitikult-Winzern V-PeRo (Vitikult PeRo) wieder. Unser V-PeRo freut sich über seinen „Paten“ Schulvereinsobmann und Bürgermeister Peter Nindl.
Der neueste Schulwein „PeTRo“ wurde im Rahmen des Festakts zum 150-Jahr-Jubiläum der Schule präsentiert. Als Weinpaten für unseren neuesten Schulwein fungieren KR Dir. Josef Lidicky (erzbisch. Finanzkammer) und KR Mag. Josef Rupprechter (Direktor des Katechetischen Amtes) – bei der Feier vertreten durch Mag. Rosalinde Bonecker – von der Erzdiözese Salzburg.

17.December
2018
Adventandacht um 7:45 UhrNähere Infos


DE